Alle Infos zum neuen Dacia Sandero

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Dacia hat jetzt die dritte Generation des Sandero und des Sandero Stepway präsentiert, die beide viel neue Technik und hochwertigere Materialien erhalten.

Der Dacia Sandero zählt zu den günstigsten Autos im Lande, mit der neuen Generation wird er jetzt auch noch eigenständiger und hochwertiger. Optisch zeigen sich Sandero und Sandero Stepway deutlich moderner und auch dynamischer.

Dacia Sandero (c) Dacia

Vor allem die neuen LED-Tagfahrlichter stechen ins Auge, auf Wunsch gibt es erstmals auch Voll-LED-Scheinwerfer für die kleinen Dacia-Modelle. Überhaupt hat man technisch viele Neuheiten zu bieten.

Auch ein Notbremsassistent, der von 7 bis 170 km/h arbeitet und ein Toter-Winkel-Warner sind erstmals für den neuen Sandero erhältlich. Der Innenraum wirkt auf den ersten Fotos zudem deutlich hochwertiger als bisher.

Dacia Sandero (c) Dacia

Ein neuer 8″-Touchscreen für das Infotainmentsystem und eine Klimaautomatik sollen auch mehr Komfort bieten. Natürlich ist auch eine Verbindung zwischen Infotainmentsystem und Smartphone möglich.

Dacia Sandero (c) Dacia

Zum Start wird es zwei 1,0 Liter-Dreizylinder-Benziner geben. Der Saugmotor SCe 65 verfügt über ein manuelles 5-Gang-Getriebe, der Turbomotor im TCe 90 hat ein manuelles 6-Gang-Getriebe oder eine CVT-Automatik an Bord. Preise hat man leider noch keine verraten.

Bildergalerie: Alle Infos zum neuen Dacia Sandero
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top