Premiere für den neuen Acura TLX

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Die Honda-Nobelmarke Acura hat jetzt die neue Generation des TLX präsentiert, die sich nun nochmals deutlich schärfer zeigt.

In Amerika ist Acura als sportliche Alternative in der Premium-Liga sehr gefragt, bei uns gibt es die Nobelmarke von Honda leider nicht.

(c) Acura

Vor allem um den neuen TLX ist es dabei sehr schade, denn die Sportlimousine kann mit einem sehr ansprechenden Design überzeugen. Die geschärfte Linienführung steht dem TLX richtig gut, sehr markant sind dabei die neuen LED-Scheinwerfer.

Im Innenraum zeigt der TLX ebenfalls sehr sportliche Züge und kann mit jeder Menge Luxus aufwarten. Der Mix aus Leder, roten Zierelementen und Dekoreinlagen im Carbon-Look sorgt für ein sehr nobles Feeling, hinzu kommt eine künstlerisch gestaltete Mittelkonsole.

(c) Acura

Beim Antrieb steht zum Marktstart im Herbst nur ein 2,0 Liter-4-Zylinder-Turbobenziner zur Verfügung, der über eine Leistung von 272 PS verfügt.

(c) Acura

Ab 2021 kommt mit dem TLX Type S eine noch sportlichere Version mit 3,0 Liter-6-Zylinder-Turbomotor hinzu. Leistungsdaten für dieses Triebwerk hat Acura nicht verraten. Serienmäßig haben beide Modelle eine 10-Gang-Automatik an Bord. Auf Wunsch ist auch ein Allradantrieb erhältlich, bzw. beim Topmodell Serie.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top