Der neue Ford F-150

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Ford hat jetzt die 14. Generation des F-150 präsentiert, ab 2022 soll der F-150 auch in einer rein elektrisch betriebenen Version erhältlich sein.

Die neue Generation des Ford F-150 zeigt sich optisch ganz im Stil des Vorgängers. Ford hat beim Design lediglich die Kanten etwas geschärft und dem F-150 einen noch bulligeren Look gegeben.

(c) Ford

Deutlicher verändert zeigt sich der Innenraum, der jetzt noch luxuriöser wirkt und je nach Ausstattung auch über einen 12″-Digitaltacho und einen 12″-Touchscreen verfügt. Mit Ford SYNC4 soll auch die Konnektivität besser als bisher sein.

Ford hat dem F-150 auch viele praktische Features spendiert, wie etwa einen Stromanschluss bei der Ladefläche oder eine hochklappbare Rücksitzbank.

(c) Ford

Ein neuer 3,5 Liter-V6 mit Hybridantrieb soll zudem die Effizienz steigern und für noch mehr Fahrdynamik sorgen. Genaue Leistungsdaten hat Ford leider noch nicht verraten. Ab 2022 soll auch eine Elektro-Version erhältlich sein.

(c) Ford

Abgerundet werden die Neuheiten durch ein noch großzügigeres Assistenzsystem-Paket inkl. adaptiven Tempomat oder auch einer Einparkautomatik. Erhältlich ist der neue F-150 ab Herbst 2020, jedoch nur in Nordamerika.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top