Premiere für den Audi A3 Sportback

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Audi hat jetzt die neue Generation des A3 Sportback präsentiert, sie komplettiert damit die neue Kompaktauto-Generation des VW-Konzerns.

Nach VW Golf, Seat Leon und Skoda Octavia komplettiert der neue Audi A3 Sportback die neue Generation von Kompaktautos im VW Konzern. Das Design des neuen A3 Sportback zeigt sich im Stil der größeren Modelle und mit riesigem Kühlergrill.

(c) Audi

Mit einer Länge von 434 cm ist er um rund drei Zentimeter größer als der Vorgänger, dadurch sollen die Passagiere im sportlich und modern gestalteten Innenraum mehr Platz haben.

Das Cockpit zeigt sich in einem sehr sportlichen Look mit Digitaltacho und serienmäßigem 10,1″-Touchscreen, der wie bei Audi gewohnt recht tief positioniert ist. Mit 380 bis 1.200 Litern Fassungsvermögen ist das Kofferraumvolumen im Schnitt der Klasse.

(c) Audi

Zum Start können die Kunden zwischen einem 1,5 TFSI mit 150 PS (110 kW) oder einem 2,0 TDI mit 116 PS (85 kW) oder 150 PS (110 kW) wählen. Bei den Assistenzsystemen kann der A3 auf die gleichen Optionen wie seine Konzernbrüder setzen.

(c) Audi

Der Marktstart soll noch im Frühling erfolgen, der Preis startet in bei 28.900,- Euro.

Bildergalerie: Premiere für den Audi A3 Sportback
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top