London Taxi kommt als Lieferwagen

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Die London EV Company (LEVC) hat auf der IAA auf Basis des London Taxis einen Lieferwagen mit elektrischem Antrieb präsentiert.

Seit einigen Jahren ist die Firma, die für den Bau der berühmten Londoner Taxis zuständig ist, in chinesischer Hand (Geely) und wurde auf E-Antrieb umgestellt.

(c) LEVC

Mit dem LCV (Light Commercial Vehicle) möchte LEVC jetzt ganz Europa erobern. Der auf Basis des Londoner Taxi entstandene Lieferwagen soll vor allem im innerstädtischen Einsatz überzeugen.

Das Fahrzeug wird rein elektrisch betrieben, hat aber einen Benzinmotor als Range Extender mit an Bord, um die Reichweite zu erhöhen.

(c) LEVC

Rein elektrisch sollen rund 130 Kilometer möglich sein, der Range Extender sorgt für eine Reichweite von knapp über 600 Kilometern.

(c) LEVC

Genauere technische Daten hat man noch nicht verraten, zudem ist man auch noch auf der Suche nach Vertriebspartnern. Bis der LEVC LCV bei uns zu sehen sein wird, wird also noch viel Zeit vergehen.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top