Neuer Dacia Logan MCV startet ab 8.290,- Euro

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Im Oktober geht die zweite Generation des Dacia Logan MCV an den Start, das günstigste Modell kommt auf 8.290,- Euro.

Mit einem Einstiegspreis von 8.290,- Euro ist der Dacia Logan MCV der günstigste Kombi am Markt und kann dabei noch mit jeder Menge Platz begeistern.

(c) Dacia
(c) Dacia

Bei einer Länge von 4,49 Meter ist der Logan MCV um 43 Zentimeter länger als der Sandero, mit dem er sich die Basis teilt. Das Gepäckabteil fasst großzügige 573 Liter und kann durch Umklappen der Rückbank noch auf 1.518 Liter erweitert werden. Wird die Rückenlehne des Beifahrersitzes nach vorne geneigt, stehen 2,736 Meter Ladelänge zur Verfügung.

Je nach Ausstattung stehen zusätzlich auch noch bis zu 13 Ablagen zur Verfügung, die im Interieur insgesamt nochmals 16,7 Liter Stauraum für Kleinteile und Accessoires bieten.

(c) Dacia
(c) Dacia

Dabei bietet der neue Logan MCV nicht nur viel Platz, sondern ist auch im Vergleich zum Vorgänger wesentlich dynamischer geworden. Das neue Dacia-Design steht dem kompakten Kombi sehr gut, und die Formgebung des Kombis ist wirklich stimmig ausgefallen.

(c) Dacia
(c) Dacia

Bei der Ausstattung können die Kunden zwischen drei Varianten wählen. Neben der Basisversion Logan MCV gibt es noch den Ambiance und den Laureate. Schon in der Basisversion um 8.290,- Euro verfügt der Logan MCV über ABS, ESP, vier Airbags, eine asymmetrisch umlegbare Rücksitzlehne und eine Servolenkung.

Ab der Ausstattung Ambiance kommen dann noch elektrische Fensterheber vorne und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung hinzu. Der Laureate verwöhnt dann noch mit Bordcomputer, Nebelscheinwerfern und dem Radio d-Connect CD sowie elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegeln.

(c) Dacia
(c) Dacia

Auf Wunsch gibt es auch das neue Media-Nav mit 7″-Touchscreen für den neuen Logan MCV. Das Audiosystem bietet auch eine Bluetooth-Schnittstelle und ein Navigationssystem, welches die Grafik wahlweise in 2D oder 3D anzeigt.

Als Basismotorisierung kommt der bewährte 1,2 Liter 16V mit 75 PS (55 kW) zum Einsatz, der sich auf 100 Kilometer 5,8 Liter Superbenzin genehmigt. Sparsamer ist der neue 3-Zylinder  TCe90 mit 90 PS (66 kW), der sich im Schnitt mit 5,0 Liter begnügt.

(c) Dacia
(c) Dacia

Noch weniger Treibstoff benötigen dann die beiden zur Wahl stehenden Diesel. Sowohl der dCi 75 eco2 mit 75 PS (55 kW) als auch der dCi 90 eco2 mit 90 PS (66 kW) begnügen sich im Schnitt mit 3,8 Liter; der CO2-Ausstoß liegt damit bei nur 99 g/km.

Erhältlich ist der neue Dacia Logan MCV ab Oktober 2013.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top