Neu: Buick Verano Turbo

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Der Buick Verano Turbo gibt einen kleinen Ausblick auf eine mögliche Sportversion der Opel Astra-Limousine.

In Nordamerika wird die Opel Astra-Limousine als Buick Verano angeboten, ab Herbst wird es die luxuriöse Limousine dann auch als sportlichen Turbo geben.

(c) Buick

Der Verano Turbo wird vom bekannten 2,0 Liter Ecotec Turbomotor angetrieben, der es auf eine Leistung von 250 PS (187 kW) bringt und die kompakte Limousine in 6,2 Sekunden von 0 auf 60 mph (Miles per hour) beschleunigt.

[adsense_id=”21″]

Mit dem Buick Verano Turbo möchte General Motors vor allem gegen die kleinen Luxuslimousinen der japanischen Hersteller antreten, allen voran dem neuen Acura ILX.

Die Kunden können beim Verano Turbo zwischen einem manuellen oder automatischen 6-Gang-Getriebe wählen, die Ausstattung des Fahrzeugs soll zudem dem sportlichen Touch angepasst sein.

(c) Buick

Zwar ist der Buick Verano Turbo nur in Nordamerika erhältlich, er zeigt aber, dass es auch eine sportliche Version der Astra-Limousine geben könnte, die dann knapp unter dem Astra OPC angesiedelt wäre.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top