Facelift für BMW M5 und M5 Competition

BMW hat jetzt auch die frisch gelifteten Versionen von M5 und M5 Competition präsentiert, die sich nun noch dynamischer zeigen.

Nach 5er Limousine und Touring kommen nun auch die zwei sportlichsten Versionen der 5er-Reihe in den Genuss der Überarbeitung. Das Facelift macht M5 und M5 Competition noch dynamischer. Die neu gestalteten LED-Scheinwerfer und LED-Heckleuchten stehen den Sportlimousinen sehr gut.

(c) BMW

Der 4,4 Liter-V8-Benziner verfügt im M5 über eine Leistung von 600 PS (441 kW), im M5 Competition sind es sogar 625 PS (460 kW). Serienmäßig gibt es eine 8-Gang-Automatik und das M xDrive Allradsystem.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen im M5 3,4 Sekunden, der M5 Competition schafft den Paradesprint sogar in 3,3 Sekunden.

(c) BMW

Im Zuge des Facelifts hat BMW den beiden M5-Modellen auch neue Stoßfänger spendiert, der M5 Competition hat zudem ein neu abgestimmtes Fahrwerk bekommen.

(c) BMW

Aus dem M8 übernommen hat man ein neues Bedienkonzept mit zwei Tasten in der Mittelkonsole. Mit der M Mode-Taste wechselt man zwischen „Road“ und „Sport“, die Setup-Taste führt ins Menü zur individuellen Antriebs- und Fahrwerksoptionen-Einstellung. Einen Preis und genauen Starttermin hat BMW noch nicht verraten.

Werbung
Impressum