Opel Vivaro-e ist ab Sommer bestellbar

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge

Seat Modellnamen und deren Geschichte

Premiere für den neuen Audi S3

Premiere für den Cadillac LYRIQ

Autoguru.at auf Facebook

Opel hat jetzt weitere Details zum neuen Vivaro-e bekannt gegeben, Bestellungen sollen ab Sommer 2020 möglich sein.

Mit dem Vivaro-e startet Opel auch im Nutzfahrzeugsegment ins E-Mobilitäts-Zeitalter. Optisch ist er von seinen Brüdern vor allem durch den im vorderen Kotflügel untergebrachten Deckel für den Stromanschluss zu erkennen.

(c) Opel

Opel bietet den Vivaro-e mit zwei verschiedenen Batteriekapazitäten an. Für jene, die eher kürzere Strecken absolvieren möchten, wird die 50 kWh-Batterie reichen, diese ermöglicht nach WLTP-Zyklus eine Reichweite von 230 Kilometern.

Alternativ steht eine 75 kWh-Batterie zur Wahl, mit der man bis zu 330 Kilometer weit kommen soll, bevor der Elektrotransporter wieder an die Steckdose muss.

(c) Opel

Mit einer Leistung von 136 PS (100 kW) ist der Elektromotor auch ausreichend stark, zudem stehen 260 Nm Drehmoment zur Verfügung.

(c) Opel

Die Nutzlast liegt bei bis zu 1.275 Kilogramm, und es gibt auch ab Werk die Möglichkeit, eine Anhängerkupplung zu ordern.

Der Vivaro-e wird zudem wahlweise als Transporter, Doppelkabine, Kombi oder Basis für Sonderaufbauten erhältlich sein. Zudem sind drei Fahrzeuglängen von 460 cm bis 530 cm wählbar.

(c) Opel

Damit sollte der Vivaro-e für jedes Einsatzgebiet bestens konfigurierbar sein. Leider gibt es noch keine Preise, diese werden im Sommer zum Bestellstart veröffentlicht.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Mittwoch, 26 Februar, 2020

Groupe PSA erreicht im Jahr 2019 Rekord-Profitabilität

Der Konzern-Umsatz belief sich 2019 auf 74,731 Milliarden Euro, ein Zuwachs von 1,0% im Vergleich zu 2018.
Montag, 30 März, 2020

Bestellstart für den neuen Audi A3

Die neue Generation des Audi A3 Sportback ist ab sofort bestellbar, die Auslieferung soll im Mai starten.
Donnerstag, 6 August, 2020

Seat eröffnet die erste Hola! Tapas Bar in Wien

Seat lud ein, um die Köstlichkeiten der neuen, mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten „Hola Tapas Bar“ zu verkosten. In diesem Ambiente lässt sich auch ausgezeichnet Benzinplaudern.
Montag, 25 Mai, 2020

VW Multivan Cruise T6.1 TDI DSG 4Motion – Testbericht

Letzten Sommer konnten wir den neuen Multivan von VW bei der Präsentation bewundern. Nun luden wir ihn heißersehnt zu einem ausgiebigeren Test.
Donnerstag, 30 April, 2020

Mercedes V-Klasse von Schawe Car Design

Schawe Car Design verwandelt die Mercedes V-Klasse zur rollenden Business-Lounge mit Luxus ohne Ende.
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top Cookie-Box-Einstellungen