Die Geschichte der Opel Nutzfahrzeuge

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge

Mercedes-Benz E-Klasse und Mercedes-AMG GLA – Fahrbericht

Premiere für den neuen Audi S3

Seat Modellnamen und deren Geschichte

Premiere für den Cadillac LYRIQ

Autoguru.at auf Facebook

Opel hat eine über 120 Jahre lange Tradition, wenn es um Nutzfahrzeuge geht. Wir zeigen die Highlights der Opel Nutzfahrzeug-Geschichte.

Schon 1899 hat Opel einen Lieferwagen auf Basis des Opel-Patentmotorwagen System Lutzmann gebaut. Opel hat dabei schnell mit verschiedenen Aufbauten für jeden Betrieb den passenden Lieferwagen gebaut.

(c) Opel

 

So ist etwa im Jahr 1901 eine Version des System Lutzmann Patentmotorwagens als Gepäckwagen mit geschlossenem Aufbau vorgestellt worden. Mit 5 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h war man für heutige Verhältnisse zwar nicht sehr flott unterwegs, aber immerhin noch schneller als mit den bis dahin im Einsatz befindlichen Pferdefuhrwerken.

Mit der Fließbandfertigung im Jahr 1924 hat auch die größere Produktion von Lastkraftwagen schön langsam Fahrt aufgenommen. Das echte erste Nutzfahrzeug von Opel war wohl 1931 der Opel Geschäftswagen.

(c) Opel

Dieser konnte schon 500 Kilogramm Lasten befördern und schaffte einen Marktanteil von 80 Prozent bei den Kastenwagen. Opel hat immerhin 22.000 der 23 PS starken Geschäftswagen gebaut.

(c) Opel

Noch vor dem Krieg ist mit dem 1934 präsentierten Opel Blitz Eintonner ein wahlweise als Pritsche oder Kastenwagen erhältliches Nutzfahrzeug auf den Markt gekommen.

(c) Opel

Nach dem Krieg hat Opel mit dem Olympia Rekord Schnelllieferwagen ab 1953 für eine zuverlässliche und schnelle Lieferung von Waren gesorgt.

(c) Opel

Oberhalb der Schnelllieferwagen, die auf den Caravan-Modellen der Opel-Pkw basierten, waren mit den Blitz-Modellen weiterhin größere Transporter erhältlich. Der Opel Bedford Blitz gehörte in den 1960er-Jahren zu den beliebten Modellen bei Handwerkern.

(c) Opel

In den 1980er-Jahren ist mit dem ersten Combo dann die Erfolgsgeschichte der Opel Nutzfahrzeuge auf die nächste Ebene gehoben worden. Zuerst noch auf Kadett-Basis, später auf Corsa-Basis und jetzt auf Basis der PSA-Plattform ist der Combo eine fixe Größe bei den leichten Nutzfahrzeugen.

(c) Opel

Aber auch der Movano ist seit seiner Premiere ein beliebter Lastesel für Handwerk und Gewerbe. Ab Ende 2020 kommt mit dem Vivaro-e auch der erste rein elektrisch betriebene Opel im Nutzfahrzeugsegment auf den Markt.

Hier noch eine kleine virtuelle Reise durch die Geschichte der Opel-Nutzfahrzeuge:

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Donnerstag, 28 Mai, 2020

Weiterer Produktionsstarts bei Toyota

Weitere europäische Toyota Werke nehmen die Produktion wieder auf.
Donnerstag, 16 April, 2020

Reifen-Lexikon – Teil 4

Neben den Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen gibt es mittlerweile auch eine Fülle an Spezialreifen für spezielle Fahrzeuge.
Montag, 27 Juli, 2020

Der neue Mini John Cooper Works Countryman

Mini hat jetzt mit dem frisch gelifteten John Cooper Works Countryman sein neues Topmodell der Baureihe präsentiert.
Samstag, 1 August, 2020

Der neue Maserati Ghibli Hybrid

Mit dem Ghibli Hybrid bringt Maserati sein erstes Auto mit Elektrifizierung auf den Markt.
Mittwoch, 4 März, 2020

Neuer Diesel für die BMW 3er-Reihe

Mit dem M340d xDrive ergänzt BMW die 3er-Reihe um ein neues Diesel-Topmodell.
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top Cookie-Box-Einstellungen