Alfa Romeo Giulia GTA

Mit der Giulia GTA hat Alfa Romeo jetzt eine streng limitierte Sonderedition seiner Mittelklasselimousine präsentiert.

Die Abkürzung „GTA“ kehrt zu Alfa Romeo zurück, nach den erfolgreichen Leichtbau-Modellen aus den 60er-Jahren kommt jetzt die Giulia GTA auf den Markt.

(c) Alfa Romeo

Insgesamt sollen nur 500 Exemplare der Giulia GTA und Giulia GTAm entstehen. Die Giulia GTAm verfügt über einen noch größeren Front- und Heckspoiler sowie Schalensitze mit H-Gurten.

Eine mit Alcantara bezogene Armaturentafel und ein noch sportlicherer Touch im Innenraum sind bei beiden Modellen an Bord.

(c) Alfa Romeo

Die Basis für die GTA-Version liefert die Giulia Q, deren 2,9 Liter-V6-Biturbo-Motor im GTA jedoch auf 540 PS (397 kW) kommt.

(c) Alfa Romeo

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 3,6 Sekunden, wenn man die Launch Control aktiviert. Einen Preis hat Alfa Romeo noch nicht verraten.

Werbung
Impressum