Die Highlights der Vienna Auto Show 2020 – Teil 1

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Die Vienna Auto Show 2020 zeigt sich in abgespeckter Form, aber dennoch wieder mit einigen Highlights.

Noch nie zuvor waren so wenige Hersteller bei der Vienna Auto Show vertreten wie in diesem Jahr. Unter anderem fehlten Fiat, Mazda, Volvo, Toyota, Lexus, Jeep und noch einige weitere.

(c) Stefan Gruber

Dennoch gibt es auch heuer wieder eine Fülle an Neuheiten zu bewundern, darunter auch sehr viele Elektro- oder Plug-in-Hybrid Fahrzeuge.

Bei VW steht alles im Zeichen des neuen Golf VIII und des I.D.3, der neuen Schwung in die E-Mobilität bringen soll.

Nach einem Rekordjahr bei den Verkäufen möchte auch Seat im Jahr 2020 weiter auf der Erfolgsspur bleiben, in Wien hat die charmante Marke aus Spanien neben den aktuellen Modellen auch einen Ausblick in die Zukunft gegeben.

(c) Stefan Gruber

Mit dem Seat El Born und dem Cupra Tavascan konnte man gleich zwei Studien bewundern, die schon bald im Serientrimm zu sehen sein werden.

(c) Stefan Gruber

Skoda hat mit dem Vision iV ebenfalls eine Elektroauto-Studie präsentiert, zudem feierten der neue Skoda Citigo iV, der Superb iV und der neue Octavia ihre Österreich-Premiere.

Im Mittelpunkt bei Porsche war der neue Taycan zu bewundern, der schon bald auch auf unseren Straßen zu sehen sein wird.

(c) Stefan Gruber

BMW und Mini haben ebenfalls einige Neuheiten mitgebracht, bei Mini ist der Mini Electric erstmals in Österreich zu bewundern, bei BMW das 2er Gran Coupé und der X6M.

Hier der erste Teil der Fotos von der Vienna Auto Show 2020:

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top