Der neue Porsche Macan GTS

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge

Neue Motoren für den Range Rover Sport

Jeep Wrangler Rubicon 392 Concept

BMW X7 Edition Dark Shadow

Autoguru.at auf Facebook

Porsche komplettiert die Macan-Baureihe mit einem betont sportlichen Modell, das für viel Fahrspaß sorgen soll.

Der Porsche Macan GTS rundet die Macan-Modellreihe ab, die Abkürzung GTS steht dabei für Gran Turismo Sport und soll den sportlichen Charakter des SUV schon im Namen zeigen.

(c) Porsche

Optisch zeigt sich der Macan GTS mit exklusiver Optik und tiefergelegtem Fahrwerk. Er wirkt damit noch dynamischer als die anderen Macan-Modelle.

Damit auch der Fahrspaß mit der sportlichen Optik mithalten kann, ist ein 2,9 Liter-V6-Biturbo-Triebwerk unter der Haube.

(c) Porsche

Die Leistung liegt bei 380 PS (280 kW) und ist damit um 20 PS höher als beim bisherigen Macan GTS. Mit dem neu abgestimmten Doppelkupplungsgetriebe und dem optionalen Sport Chrono-Paket sprintet der Macan GTS in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

(c) Porsche

Der Vorwärtsdrang endet erst bei 261 km/h, und ein maximales Drehmoment von 520 Nm, welches zwischen 1.750 und 5.000 U/Min bereit steht, sorgt auch jederzeit für viel Schubkraft. Preislich startet der Macan GTS bei 96.419,- Euro.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Dienstag, 26 Mai, 2020

Porsche 1990 vs 2020

Porsche hat seit 1990 seine Modellpalette ordentlich ausgebaut, heute ist man in verschiedenen Segmenten unterwegs.
Mittwoch, 6 Mai, 2020

Lotus Elise Classic Heritage Edition

Mit der Elise Classic Heritage Edition erinnert Lotus an seine glorreiche Zeit in der Formel 1.
Donnerstag, 28 Mai, 2020

Toyota produziert saubere Energie für die Europazentrale

Am Standort der europäischen Unternehmenszentrale in Brüssel hat der Automobilhersteller jetzt ein neues Windrad sowie eine Solaranlage mit 1.400 Modulen in Betrieb genommen.
Montag, 22 Juni, 2020

VW Golf 8 Style TSI – Testbericht

Die neue Generation des VW Golf soll wieder Maßstäbe im Segment setzten. Ob dies auch wirklich gelingt, verraten wir in unserem Test.
Donnerstag, 16 Juli, 2020

Neues von der Groupe PSA

Die Groupe PSA konnte im Juni ihre Verkäufe wieder deutlich steigern und hat den neuen Konzernnamen für den Zusammenschluss mit FCA bekannt gegeben.
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top Cookie-Box-Einstellungen