Luca de Meo als Unternehmer des Jahres ausgezeichnet

Der katalanische Arbeitgeberverband Foment del Treball hat Luca de Meo die Ehrenmedaille für den Unternehmer des Jahres verliehen.

Mit der seit 2007 vergebenen Auszeichnung werden die Verdienste des Italieners an der Spitze des spanischen Automobilherstellers Seat sowie seine strategische Vision gewürdigt.

(c) Seat

Luca de Meo nahm die Medaille aus den Händen des Vorsitzenden von Foment del Treball, Josep Sánchez Llibre, im Rahmen der Feierlichkeiten zur zwölften Verleihung der Ehrenmedaillen sowie der Carles Ferrer Salat Awards entgegen, mit denen der Verband Menschen und Unternehmen würdigt, die in der Wirtschaft Herausragendes geleistet haben.

Foment del Treball hob den beruflichen Werdegang von Luca de Meo hervor und lobte seine Führungsqualitäten an der Spitze von Seat, durch die das Unternehmen 2018 mit 518.000 verkauften Fahrzeugen und einem Gewinn von 294 Millionen Euro die besten Ergebnisse seiner Geschichte erzielen konnte. Ebenso würdigte der Arbeitgeberverband die disruptive Vision des Vorstandsvorsitzenden, die eine Transformation der Automobilbranche durch die Anwendung eines neuen Mobilitätskonzepts, Vernetzung und kreative Innovationen vorantreibt.

Werbung
Impressum