Chevrolet zeigt speziellen Camaro auf der SEMA

Auf der SEMA präsentiert Chevrolet mit dem COPO Camaro John Force Edition eine ganz besondere Version des Sportcoupés.

John Force ist einer der bekanntesten Drag Racer, ihm zu Ehren hat Chevrolet jetzt eine ganz besondere Version des Camaro präsentiert.

(c) Chevrolet

Der COPO Camaro John Force Edition soll auf der SEMA die Blicke auf sich ziehen. Schon auf den ersten Blick erkennt man, dass dieser Camaro nicht unbedingt für den normalen Straßenverkehr gemacht ist.

Optisch zeigt er eindeutig die Nähe zu den für Drag Racing umgebauten Fahrzeugen. Breite Reifen, eine große Hutze auf der Motorhaube und auch ein für Drag-Rennen modifiziertes Heck prägen die Optik des speziellen Camaro.

(c) Chevrolet

Es handelt sich dabei um kein reines Showcar, der COPO Camaro John Force Edition soll auch in verschiedenen Farben für den Einsatz auf der Rennstrecke erhältlich sein.

(c) Chevrolet

Im Innenraum gibt es daher auch Verstrebungen und ein auf ein Minimum reduziertes Cockpit. Ein großer „John Force“-Schriftzug zeigt zudem oberhalb des Handschuhfachs, dass es sich um eine besondere Version des COPO Camaro handelt.

Werbung
Impressum