Audi präsentiert zwei neue R8-Versionen

Audi erweitert die R8-Modellpalette um eine Version für die Straße und eine für die Rennstrecke.

Der R8 mit Heckantrieb war ursprünglich nur als Sonderserie geplant, wird jetzt aber ins R8-Modellprogramm übernommen.

(c) Audi

Die Leistung des R8 V10 RWD liegt bei 540 PS (397 kW) und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,7 Sekunden beim Coupé und 3,8 Sekunden beim Spyder.

Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht das Coupé bei 320 km/h, der Spyder ist mit 318 km/h aber kaum langsamer als die geschlossene Version.

(c) Audi

Für jene, die einen R8 nicht nur auf der Straße bewegen möchte, bietet Audi jetzt den R8 LMS GT4 in neuem Design und fahrdynamisch spürbar optimiert an.

(c) Audi

Der Kundensport-Rennwagen für die internationale GT4-Kategorie soll Privatfahrer mit viel Geld anlocken.

Werbung
Impressum