Sonderedition vom McLaren 720S Coupé

McLaren hat jetzt das 720S Coupé als MSO Apex Collection präsentiert, die an fünf verschiedene Grand Prix erinnern soll.

Erneut bringt McLaren eine streng limitierte Sonderedition des 720S Coupé auf den Markt. Das 720S Coupé MSO Apex Collection soll dabei an fünf verschiedene Grand Prix erinnern.

(c) McLaren

Insgesamt soll es 15 Exemplare der Collection geben, wobei es fünf verschiedene Versionen innerhalb der Collection gibt.

Jede soll an eine andere Grand Prix-Strecke erinnern. Nachdem die Sonderedition exklusiv für Europa gebaut wird, handelt es sich um die Grand Prix von England, Deutschland, Frankreich, Belgien und Italien.

(c) McLaren

Dafür hat jedes Fahrzeug eine eigene Plakette, und das Setup ist speziell für den Einsatz auf Rennstrecken hin adaptiert worden.

(c) McLaren

Die Leistung selbst bleibt unverändert bei 720 PS und sollte somit auch genug Fahrspaß bieten. Im Vergleich zu den normalen 720S Coupés hat man auch rund 24 Kilogramm an Gewicht eingespart.

Preislich startet die Sonderedition in England bei 288.813 britischen Pfund, im Preis inkludiert ist auch ein Fahrtraining auf einer Rennstrecke.

Werbung
Impressum