Lunaz verleiht Oldtimern neues Leben als E-Auto

Die aus England stammende Firma Lunaz restauriert Oldtimer und verwandelt diese dabei zu Elektroautos.

In Silverstone hat nicht nur eine berühmte Rennstrecke ihre Heimat, auch die Firma Lunaz. Dort verwandelt man Oldtimer zu Elektroautos, was zwar keine gänzlich neue Idee ist, jedoch haben es die Fahrzeuge von Lunaz in sich.

(c) Lunaz

Bislang hat man einen Jaguar XK120, einen Rolls Royce Silver Cloud und einen Rolls Royce Phantom zum Elektroauto umgewandelt. Dabei haben die Techniker darauf geachtet, die Fahrzeuge originalgetreu zu restaurieren und ihren Charme zu erhalten.

Optisch erkennt man den Oldtimern ihr zweites Leben als Elektroauto auf jeden Fall nicht an. Dies merkt man erst, wenn sie lautlos an einem vorbei ziehen.

(c) Lunaz

Die Elektrotechnik wird dabei individuell, ganz passend zum Fahrzeug und auch nach Wunsch der Kunden angepasst. So hat der Jaguar zum Beispiel eine 80 kWh große Batterie, der Rolls Royce Phantom eine 120 kWh große.

(c) Lunaz

Genauere Spezifikationen hat man noch nicht verraten, Interessenten sollten aber über mindestens 350.000 britische Pfund verfügen, bevor sie bei Lunaz vorstellig werden.

Werbung
Impressum