Das neue BMW M8 Gran Coupé

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge

Seat Modellnamen und deren Geschichte

Premiere für den Cadillac LYRIQ

Die neue Maserati Trofeo Collection

Autoguru.at auf Facebook

Nach dem M8 Coupé und Cabrio hat BMW jetzt auch das M8 Gran Coupé präsentiert, sowie für alle drei Versionen auch eine Competition-Variante.

Das viertürige Coupé der 8er-Reihe kann ab Anfang 2020 auch in einer sportlichen M-Version geordert werden. Beim Outfit zeigt BMW die typischen M-Merkmale, die dem ohnedies schon sportlichen Auto noch mehr Dynamik verleihen.

(c) BMW

Auch der Innenraum zeigt einen gelungenen Mix aus Luxus und Sportlichkeit, sowie jeder Menge High-Tech-Features, wie man sie schon aus den anderen 8er-Modellen kennt.

Für viel Fahrspaß sorgt der 4,4 Liter-V8 M TwinPower-Turbo mit einer Leistung von 600 PS (441 kW). In der Competition-Variante liefert das Triebwerk sogar 625 PS (460 kW) Leistung.

(c) BMW

Dank dem M xDrive-Allradantrieb soll die Kraft immer souverän auf die Straße gebracht werden, das M8 Gran Coupé benötigt nur 3,3 Sekunden für den Paradesprint von 0 auf 100 km/h. Das M8 Gran Coupé Competition schafft die gleiche Aufgabe sogar in 3,2 Sekunden.

(c) BMW

Zum Verkaufsstart Anfang 2020 soll es auch eine First-Edition mit besonderer Ausstattung geben, einen Preis hat BMW noch nicht verraten.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Donnerstag, 27 Februar, 2020

Jaguar 1990 vs 2020

Für Jaguar haben sich die letzten 30 Jahre in Summe sehr gut entwickelt, vor allem der Ausbau der Modellreihen hat Jaguar geholfen.
Montag, 25 Mai, 2020

Skoda 1990 vs 2020

Im Jahr 1990 zeigte sich die Skoda-Modellpalette noch ganz im Ostblock-Charme, seither geht es mit der traditionsreichen Marke aber stetig bergauf.
Mittwoch, 8 April, 2020

So funktioniert ein Elektroauto

Elektroautos werden immer beliebter, ihre Funktionsweise bleibt vielen aber unklar. Anhand des Seat Mii zeigen wir wie ein Elektroauto funktioniert.
Donnerstag, 16 Juli, 2020

Neues von der Groupe PSA

Die Groupe PSA konnte im Juni ihre Verkäufe wieder deutlich steigern und hat den neuen Konzernnamen für den Zusammenschluss mit FCA bekannt gegeben.
Sonntag, 5 Juli, 2020

Seat 1990 vs 2020

Seit 1990 hatte Seat eine sehr bewegte Zeit, viele Hoch und Tiefs prägten die Entwicklung bis heute, wo Seat ein Rekordjahr nach dem anderen hat.
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top Cookie-Box-Einstellungen