Porsche 911 Carrera jetzt auch mit Allrad

Der neue Porsche 911 Carrera ist als Coupé und Cabrio ab sofort auch mit Allradantrieb bestellbar.

Porsche erweitert die 911er-Modellreihe um eine weitere Variante. Ab sofort kann man den Sportwagen auch als 911 Carrera 4 Coupé oder Carrera 4 Cabrio bestellen.

(c) Porsche

Die Leistung 3,0 Liter-6-Zylinder-Boxermotors liegt bei 385 PS (283 kW). Der Motor liefert zwischen 1.950 und 5.000 U/Min ein maximales Drehmoment von 450 Nm.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt das Coupé 4,2 Sekunden, das Cabrio schafft die gleiche Aufgabe in 4,4 Sekunden. Mit dem Sport Chrono-Paket schaffen beide Versionen den Sprint um 0,2 Sekunden schneller.

(c) Porsche

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 291 km/h beim Coupé und bei 289 km/h beim Cabrio. Im Innenraum entspricht die Allradversion dem normalen 911 Carrera.

(c) Porsche

Für das 911 Carrera 4 Coupé verlangt Porsche in Österreich 138.186,- Euro, für das Cabrio sind mindestens 155.483,- Euro fällig. Die Markeinführung startet rechtzeitig vor dem Winter mit Ende Oktober 2019.

Werbung
Impressum