Peugeot 3008 GT Hybrid4 startet im Herbst

Ab Herbst wird der Peugeot 3008 auch mit Plug-in-Hybrid bei uns lieferbar sein, wir verraten erste Eckdaten. 

Als erstes Modell mit Plug-in-Hybrid-Antrieb startet bei Peugeot im Herbst 2019 der 3008 GT Hybrid4. Diese Version wird ausschließlich in der sportlichen GT-Ausführung erhältlich sein. 

(c) Peugeot

Angetrieben wird der 3008 GT Hybrid4 aus der Kombination von 1,6 Liter PureTech-Benziner mit 200 PS (147 kW), einem 110 PS (81 kW) starken E-Motor vorne und einem 112 PS (83 kW) starken E-Motor an der Hinterachse. Geschaltet wird über eine 8-Gang-Automatik. 

Die Systemleistung liegt bei 300 PS (220 kW) und das Plug-in-Hybrid verfügt über einen elektrischen Allradantrieb. Bis zu 59 Kilometer sollen nach WLTP-Messung rein elektrisch möglich sein, die Batterie hat eine Kapazität von 13,2 kWh, der CO2-Ausstoß liegt bei nur 29 g/km.

(c) Peugeot

Ab 2020 kommt der 3008 auch in einer zweiten Plug-in-Hybrid-Version nur mit Frontantrieb, hier arbeiten ein 1,6 Liter Pure Tech-Motor mit 180 PS (133 kW) und ein 11o PS (81 kW) Elektromotor vorne zusammen. Die Systemleistung liegt hier bei 225 PS (165 kW). 

 

Werbung
Impressum