Mercedes zeigt Vision EQS

Mit der Vision EQS hat Mercedes auf der IAA einen Ausblick auf eine rein elektrisch betriebene S-Klasse gegeben.

Mercedes möchte zukünftig die EQ-Modellreihen weiter ausbauen, wie eine Elektrolimousine im S-Klasse-Format aussehen könnte, hat man jetzt auf der IAA gesehen.

(c) Mercedes

Die Vision EQS zeigt, in welche Richtung das Mercedes-Design zukünftig gehen wird. Fließende Linien und runde Formen stehen dabei im Mittelpunkt.

Der Innenraum zeigt sich ebenfalls noch etwas futuristisch, soll aber dennoch die Richtung zeigen, in welche das Cockpit-Design gehen wird.

(c) Mercedes

Das Concept Car verfügt über Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse, die eine Systemleistung von 476 PS (350 kW) liefern.

(c) Mercedes

Damit soll die luxuriöse Elektrolimousine in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und ein maximales Drehmoment von 760 Nm liefern. Die Reichweite der 100 kWh großen Batterie soll bei 700 Kilometern liegen, was zeigt, wie weit in der Zukunft die Realisierung liegen wird.

 

Werbung
Impressum