Neues Porsche 911 Einstiegsmodell

Bislang konnte man die achte Generation des Porsche 911 nur in der S-Version erwerben, jetzt reicht Porsche ein Einstiegsmodell nach.

Mit dem 911 Carrera Coupé und dem 911 Carrera Cabriolet bringt Porsche jetzt eine neue Einstiegsversion der 911er-Baureihe auf den Markt.

(c) Porsche

Der 3,0 Liter-6-Zylinder-Boxermotor mit Biturbo-Aufladung verfügt über 385 PS (283 kW) und ist damit um einiges schwächer als die 450 PS starke S-Version.

Serienmäßig ist das 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an Bord, mit dem das 911 Carrera Coupé in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet.

(c) Porsche

Wählt man das Sport Chrono-Paket, wird der Paradesprint um 0,2 Sekunden schneller absolviert. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 293 km/h.

(c) Porsche

Etwas später wird es die Einstiegsmodelle auch noch in einer Allrad-Version geben.

Werbung
Impressum