Karma GT feiert seine US-Premiere

Auf der Monterey Car Week wird der Karma GT seine Premiere in Nordamerika feiern.

Mit dem Karma Revero GT hat die Elektroautomarke Karma schon eine neue Limousine am Start, mit dem Karma GT soll ab nächstem Jahr auch ein Coupé die noch sehr kleine Modellpalette erweitern.

(c) Karma

Der Karma GT ist von Pininfarina gezeichnet worden und besticht mit einer sehr markanten Linienführung. Das Design zeigt einen gelungenen Mix aus futuristischen und klassischen Linien.

Sehr bullig wirkt dabei die Frontpartie, die natürlich mit LED-Scheinwerfern aufwarten kann. Der Innenraum zeigt sich sehr luxuriös und soll bis zu vier Personen Platz bieten.

(c) Karma

Auf der Monterey Car Week wird Karma den GT erstmals in Amerika präsentieren, genaue Leistungsdaten hat man aber leider noch nicht verraten.

Werbung
Impressum