Die Preise für den Mazda CX-30 stehen fest

Ab 20. September ist der neue Mazda CX-30 bei uns erhältlich, Preise und Details stehen schon jetzt fest.

Zwischen dem CX-3 und dem CX-5 hat Mazda noch Platz für den CX-30 gefunden. Während der CX-3 die Basis vom Mazda2 hat, ist der CX-30 mit dem neuen Mazda3 verwandt.

(c) Mazda

Das merkt man auch beim Innenraumdesign, welches jenem des Mazda3 sehr ähnlich ist. Optisch zeigt der CX-30 beim Außendesign das gewohnte Mazda-Design mit sehr schnittigen Kanten.

Der 439,5 cm lange CX-30 soll auch viel Platz für die Passagiere bieten, das Kofferraumvolumen liegt bei 430 Litern. Zum Start stehen ein 2,0 Liter-Benziner mit 122 PS oder ein 1,8 Liter-Diesel mit 116 PS zur Wahl, kurz danach kommt auch der Skyactiv-X-Benziner mit Kompressionszündung und 180 PS hinzu.

(c) Mazda

Preislich startet der CX-30 Skyactiv G122 Comfort bei 25.990,- Euro, der Diesel ist ab 28.190,- Euro erhältlich. Für den 180 PS-Motor sollte man mindestens 28.890,- Euro einkalkulieren. Wer Allradantrieb will, ist ab 30.190,- Euro beim 122 PS starken Benziner dabei. Topmodell ist der CX-30 GT+ mit 180 PS, Allradantrieb und Automatik um 35.090,- Euro.

 

Werbung
Impressum