Der neue Audi A1 citycarver

Mit dem A1 citycarver bringt Audi eine weitere Version des A1 Sportback auf den Markt.

Audi hat jetzt noch eine Möglichkeit gefunden, den ohnedies schon teuren A1 noch teurer zu machen. Der A1 citycarver ist im Prinzip ein A1 im Offroad-Look, wie man es von den Audi Allroad-Modellen kennt.

(c) Audi

Dazu hat Audi dem A1 Sportback einen achteckigen Singleframe-Grill im Stil der SUV-Modelle, rundum eine Kunststoffbeplankung und geänderte Front- und Heckschürze spendiert.

Hinzu kommt eine um rund vier Zentimeter erhöhte Bodenfreiheit, damit man die Gehsteigkante noch besser erklimmen kann.

(c) Audi

Bei Ausstattung und Optionen entspricht der A1 citycarver dem A1 Sportback, so gibt es auf Wunsch auch die Voll-LED-Scheinwerfer oder das virtuelle Cockpit.

(c) Audi

Zum Start wird es das Sondermodell „edition one“ geben, das in Pfeilgrau oder Pulsorange lackiert ist und unter anderem schon über 18″-Alufelgen verfügt. Der Marktstart ist für Herbst 2019 geplant.

 

Werbung
Impressum