Top Seat People WM 2019

Strahlende Gesichter bei Seat Österreich liefert die kürzlich stattgefundene „Top Seat People“-WM 2019.

Als Beste der internationalen Seat Elite, darf sich von nun an Spitzenverkäuferin Anna Paier (Autohaus Paier & Paier) nennen. Sie überzeugte mit Top-Leistungen und konnte als Siegerin der Kategorie Gebrauchtwagen-Spezialist das Podest erklimmen.

(c) Seat

Ebenfalls Grund zum Feiern liefern Markus Wolf (Autohaus Wolf) und Gerhard Kogler (Mayer-Linz), welche sich den Vizeweltmeister-Titel in jeweils ihrer Kategorie (Markenleiter bzw. Teile-Spezialist) sichern konnten.

Die „Top Seat People“-WM 2019 fand in der Heimat von Seat, in Barcelona statt. 160 Teilnehmer aus insgesamt 26 Ländern traten gegeneinander an. Die österreichischen Finalisten standen an diesen Tagen im Wettkampf mit den Gewinner-Teams aus den anderen Ländern. In theoretischen und praktischen Prüfungen wurden die Weltbesten unter den Seat Mitarbeitern, in den Bereichen Verkauf und Service gesucht.

Große Freude auch bei Mag. Wolf Wolfgang Wurm, Geschäftsführer Porsche Austria / Großhandel für Seat: „Wir sind enorm stolz auf die großartigen Leistungen unsere österreichischen Finalisten. Es ist schön zu sehen, dass wir im internationalen Vergleich unter den Besten mitmischen. Das ausgezeichnete Abschneiden heimischen Seat Mitarbeiter in Barcelona, verdeutlicht unsere hohe Verkaufs- und Servicequalität und spiegelt die Bezeichnung ‚top Seat’ wieder, welche auf alle unsere Seat Mitarbeiter absolut zutrifft.“

Die neun heimischen Finalisten hatten sich bereits Ende Jänner im Rahmen eines nationalen Vorentscheids qualifiziert. Zustätzlich zu den spannenden Wettbewerben wurde ein attraktives und abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Höhepunkt der WM war die „Top Seat People“-Gala, bei der dann schließlich die Champions das Siegerposdest erklimmen durften.

Die „Top Seat People“-Weltmeisterschaft feierte 2019 ihr 20-jähriges Jubiläum. Der Wettbewerb weist auf die gleichbleibende hohe Verkaufs- und Servicequalität der Marke in allen Bereichen hin. Zudem fungiert er als Anreiz für die Mitarbeiter ihre Kompetenzen und ihr Potential zu nutzen und weiterzuentwickeln. Denn Seat schätzt seine Mitarbeiter und möchte diese in ihrer Entwicklung und Entfaltung bestmöglich unterstützen.

 

Werbung
Impressum