Weltpremiere in Genf: Mitsubishi Engelberg Tourer

Mit dem Engelberg Tourer hat Mitsubishi am Genfer Autosalon einen Ausblick auf ein Plug-in-Hybrid-SUV oberhalb des Outlander gegeben.

Nachdem Mitsubishi den Pajero in Pension geschickt hat, könnte der in Genf präsentierte Engelberg Tourer in die Fußstapfen des legendären Offroaders treten.

(c) Mitsubishi

Das futuristische Design wirkt sehr hochwertig und kann mit einer ganz eigenen Designsprache aufwarten. Der Innenraum wirkt luxuriös und modern und deutlich näher an der Serie als das Outfit des großen SUV.

Für viel Sparsamkeit soll die Kombination aus 2,4 Liter-Benzinmotor und Elektromotor sorgen. Eine 20 kWh große Batterie soll eine rein elektrische Reichweite von 70 Kilometern ermöglichen.

(c) Mitsubishi

Die beiden E-Motoren sorgen zudem für einen elektrischen Allradantrieb. Genauere Leistungsdaten hat Mitsubishi leider nicht verraten.

(c) Mitsubishi

Der Engelberg Tourer wäre auf jeden Fall eine interessante Bereicherung des derzeit eher mageren Mitsubishi-Modellangebots, vermutlich wird aber auch er nur ein Showcar bleiben, so wie die vielen Mitsubishi-Studien der letzten Jahre.

Werbung
Impressum