Premiere für den Ginetta Akula

Am Genfer Autosalon hat mit dem Ginetta Akula jetzt ein neuer Supersportwagen seine Weltpremiere gefeiert.

Mit dem Ginetta Akula ist die Welt um einen weiteren Supersportwagen reicher, die erste Jahresproduktion im Jahr 2020 soll bei nur 20 Exemplaren liegen.

(c) Ginetta

Das Design des Boliden zeigt sich sehr eigenständig und auffällig. Vor allem die Frontpartie ist mit ihren vielen Kanten und dem markanten Frontspoiler ein Eyecatcher.

Beim Ginetta Akula treffen ein V8 mit 575 PS auf nur 940 Kilogramm Fahrzeuggewicht, was für sensationelle Fahrleistungen sorgen sollte.

(c) Ginetta

Genaue Leistungsdaten hat man leider noch nicht verraten. Der Innenraum ist mit seinen engen Sportsitzen mit H-Gurten aber ganz für den Einsatz auf der Rennstrecke getrimmt.

(c) Ginetta

Der Preis für den Ginetta Akula liegt bei 340.000 britischen Pfund, von den ersten 20 Fahrzeugen sind bereits 60% im Vorfeld verkauft worden.

Werbung
Impressum