Der neue Porsche 718 T

Mit dem 718 T bietet Porsche jetzt eine weitere Version von Boxster und Cayman an, die auf das Wesentliche reduziert worden ist.

Mit dem 718 T hat Porsche das puristische Konzept des 911 T von 1968 auf seine zweisitzige Sportwagen-Baureihe übertragen.

(c) Porsche

Der neue 718 T ist als Boxster und Cayman erhältlich und verfügt über einen 300 PS (220 kW) starken 4-Zylinder Turbo-Boxermotor.

Serienmäßig verfügen die T-Modelle über 20″-Alufelgen, das PASM-Sportfahrwerk mit 20 mm Tieferlegung, das Sport Chrono-Paket, einen verkürzten Schalthebel und rote Dekorelemente.

(c) Porsche

Statt dem Porsche Infotainmentsystem gibt es ein Ablagefach, um Gewicht zu sparen. Wer möchte, kann das Infotainmentsystem aber ohne Aufpreis dazu bestellen.

(c) Porsche

Zudem kann man zwischen manueller Schaltung oder – gegen Aufpreis – dem PDK-Getriebe wählen. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen je nach Getriebe 4,7 bis 5,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 275 km/h.

Preislich startet der 718 T Cayman bei 75.176,- Euro, der 718 T Boxster kommt auf 77.678,- Euro.

 

Werbung
Impressum