Premiere für den Lincoln Aviator

Lincoln hat jetzt die Serienversion des neuen Aviator präsentiert, der auch erstmals als Plug-in-Hybrid erhältlich sein wird.

Im März hat Lincoln mit dem Aviator Concept einen Ausblick auf einen kleinen Bruder des Navigator gegeben, jetzt hat man die Serienversion präsentiert.

(c) Lincoln

Optisch hat sich dabei vom Concept Car auf dem Weg in die Serie kaum etwas geändert, der neue Aviator wirkt auch im Serientrimm sehr elegant und sportiv. Sein Look ist wirklich sehr eigenständig und passt sich der aktuellen Lincoln-Designlinie perfekt an.

Ausgesprochen modern zeigt sich auch der geräumige Innenraum, der mit jeder Menge Luxus und High-Tech aufwarten kann. Unter anderem gibt es ein digitales Cockpit, klimatisierte Ledersitze und ein Premium-Soundsystem.

(c) Lincoln

Bei der Motorisierung kann man zwischen einem 3,0 Liter-V6 mit 400 PS oder einer Plug-in-Hybrid-Version wählen, bei der ein E-Motor den V6 unterstützt und eine Systemleistung von 450 PS ermöglicht.

(c) Lincoln

Die Schaltung erfolgt serienmäßig über eine 10-Gang-Automatik, die für sanfte Schaltvorgänge und eine hohe Effizienz sorgen soll. Erhältlich ist der neue Lincoln Aviator ab 2019.

Werbung