Allradantrieb für den Mercedes Sprinter

Auch die neue Generation des Mercedes Sprinter ist jetzt wieder mit einem Allradantrieb erhältlich.

Rechtzeitig zum Winterbeginn bietet Mercedes jetzt den neuen Sprinter mit Allradantrieb an. Er ist dabei als Fahrgestell, Kastenwagen oder auch Bus mit 4×4-Antrieb kombinierbar.

(c) Mercedes

Der zuschaltbare Allradantrieb sorgt dafür, dass der Sprinter auch im Winter und abseits befestigter Straßen noch gut voran kommt.

Vor allem in Wintersportgebieten empfiehlt sich der neue Sprinter 4×4 als idealer Shuttle für Hotels. Die Bodenfreiheit ist vorne um 155 mm und hinten um 135 mm gestiegen.

(c) Mercedes

Im Vergleich zum Sprinter mit Heckantrieb liegt der Böschungswinkel damit bei 26 Grad statt 16 Grad, der Rampenwinkel bei 23 Grad statt 14 Grad.

Der Preis ohne Steuern liegt in Deutschland beim Basismodell bei 46.272,- Euro und sollte damit auch in Österreich nicht höher sein.

Werbung
Impressum