Jaguar E-Type Zero wird in Kleinserie gebaut

Jaguar hat jetzt den Startschuss für ein ganz besonderes Elektroauto gegeben: Der E-Type Zero wird in einer Kleinserie gebaut.

Vor einem Jahr hat Jaguar die Studie E-Type Zero präsentiert, bei der der klassische E-Type zu einem Elektroauto umfunktioniert wurde.

(c) Jaguar

Jetzt hat man bei Jaguar beschlossen, den Mix aus Klassiker und Elektroauto in kleinen Stückzahlen zu bauen. Während die Optik jener des E-Type entspricht, schlummert unter der langen Haube ein Elektromotor.

Genaue Leistungsdaten hat Jaguar leider nicht verraten, lediglich dass die Reichweite der 40 kWh starken Batterie bei 275 Kilometer liegen soll.

(c) Jaguar

Der Innenraum bietet ebenfalls einen Mix aus Klassik und Moderne, während die Sitze und das Lenkrad ganz so wie im Original E-Type aussehen, gibt es statt den klassischen Armaturen ein voll digitales Cockpit, zu dem man auch einen Touchscreen bestellen kann.

(c) Jaguar

Auch LED-Scheinwerfer sind ein Zugeständnis an die heutige Zeit. Einen Preis für den E-Type Zero hat Jaguar leider nicht verraten, man kann aber davon ausgehen, dass dieser weit im 6-stelligen Euro-Bereich zu finden sein wird.

Werbung