Skoda präsentiert Karoq Scout

Skoda erweitert das Modellangebot beim Karoq um den Karoq Scout, der im Offroad-Look neue Kunden ansprechen soll.

Nach dem Octavia Scout und dem Kodiaq Scout kommt nun auch der Karoq in einer Scout-Version auf den Markt.

(c) Skoda

Der typische Offroad-Look steht dem Karoq sehr gut, und er verfügt auch serienmäßig über einen Allradantrieb, damit man nicht trotz Offroad-Look beim ersten Hindernis aufgeben muss.

Bei der Motorisierung kann man zwischen dem 1,5 TSI mit 150 PS (110 kW) oder dem 2,0 TDI mit 150 PS (110 kW) oder 190 PS (140 kW) wählen.

(c) Skoda

Der Benziner und der starke Diesel verfügen serienmäßig über ein 7-Gang-DSG-Getriebe, der schwache Diesel kommt serienmäßig mit einer manuellen 6-Gang-Schaltung, kann aber auch mit DSG-Getriebe geordert werden.

(c) Skoda

Seine Weltpremiere feiert der Skoda Karoq Scout am Pariser Autosalon im Oktober 2018.

Werbung
Impressum