Der neue Bugatti Divo

Auf der Monterey Car Week hat jetzt der neue Bugatti Divo seine Weltpremiere gefeiert.

Mit dem Divo bringt Bugatti einen neuen Supersportwagen auf den Markt, der auf nur 40 Exemplare limitiert ist. Trotz einem Preis von 5 Millionen Euro netto sind schon alle 40 Exemplare verkauft. In Österreich hätte ein Exemplar mit Steuern 7.600.000,- Euro gekostet.

(c) Bugatti

Der Divo zeigt eine neue progressive Formsprache und ist nochmals deutlich dynamischer gezeichnet als der Chiron. Er ist auch 35 Kilogramm leichter als der Chiron und bietet 90 kg mehr Abtrieb.

Durch die besseren Dynamikeigenschaften ist der 1.500 PS starke Divo am Handlingkurs in Nardo auch um 8 Sekunden flotter unterwegs als der Chiron.

(c) Bugatti

Beschleunigungswerte hat Bugatti leider keine verraten, lediglich die Höchstgeschwindigkeit ist auf 380 km/h elektronisch abgeregelt.

(c) Bugatti

Der Innenraum zeigt sich gewohnt in einem Mix aus luxuriösen Materialien und viel Sportlichkeit. Die grazile Mittelkonsole gefällt dabei ebenso wie die türkise Farbe, die auch schon die Karosserie ziert.

(c) Bugatti

Bugatti hat mit dem Divo auf jeden Fall ein schönes Spielzeug für die Superreichen auf die Räder gestellt.

Werbung
Impressum