Subaru Outback Modelljahr 2018

Für das neue Modelljahr spendiert Subaru dem Outback wieder ein kleines Update.

Seit 1995 bereichert der Outback die Subaru-Modellpalette, seither hat sich viel getan, das Grundkonzept des Kombis im Offroad-Trimm ist aber gleich geblieben.

(c) Subaru

Auch für das Modelljahr 2018 frischt Subaru den Outback wieder auf und spendiert ihm serienmäßig einen Side View Monitor, bei dem eine Kamera auf der Beifahrerseite ein Bild auf den 8″-Touchscreen auf der Mittelkonsole überträgt, was das Einparken erleichtern soll.

Ebenfalls neu ist eine Frontkamera, die einen Blick vor das Fahrzeug wirft und das Bild ins Fahrzeug liefert. Serienmäßig verfügt der Subaru Outback jetzt auch über ein adaptives Kurvenlicht.

(c) Subaru

Angetrieben wird der neue Jahrgang vom bewährten 2,5 Liter-Boxer-Benzinmotor mit 175 PS (129 kW), natürlich ist auch der permanente Allradantrieb Symmetrical AWD wieder an Bord.

(c) Subaru

Preislich startet der neue Subaru Outback Jahrgang in Style-Ausstattung bei 36.990,- Euro, der Outback Premium kommt auf 41.990,- Euro.

Teilen:
  • Print
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
Teilen:
Werbung
Impressum