20 Jahre Mercedes M-Klasse

Im Mai 1997 hat die Mercedes M-Klasse ihre Premiere gefeiert und den Grundstein für die SUV-Baureihen von Mercedes gelegt.

Vor 20 Jahren hat Mercedes die M-Klasse der Baureihe W 163 präsentiert. Mit moderner Technik und einem dynamischen Design war die M-Klasse als Alternative zur in die Jahre gekommenen G-Klasse gedacht.

(c) Mercedes

Dabei war die M-Klasse trotz Allradantrieb eher für die Fahrt zur Oper, als für hartes Gelände ausgelegt. Die M-Klasse war auch das erste Modell aus dem neu gebauten Mercedes-Werk in Tuscaloosa/USA.

Auch heute noch rollen fast alle SUV der oberen Mittelklasse und Oberklasse von Mercedes in Tucsaloosa vom Band. Die M-Klasse ist daher auch zuerst in Amerika erhältlich gewesen und erst ab März 1998 nach Europa gekommen.

(c) Mercedes

Die Kunden hatten damals die Wahl zwischen dem ML 320 mit 218 PS (160 kW), dem ML 230 mit 15o PS (110 kW), dem ML 270 CDI mit 163 PS (120 kW) und dem ML 55 AMG mit 347 PS (255 kW).

(c) Mercedes

Im Jahr 2005 ist die zweite Generation der M-Klasse gestartet, die dritte Generation ist 2011 auf den Markt gekommen und wurde 2015 auf GLE-Klasse umbenannt.

 

Teilen:
  • Print
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
Teilen:
Werbung
Impressum