Hyundai IONIQ feiert im Jänner seine Premiere

Im Jänner wird Hyundai mit dem IONIQ ein Modell vorstellen, welches mit drei verschiedenen alternativen Antrieben erhältlich sein wird.

Mit dem IONIQ präsentiert Hyundai im Jänner in Korea ein komplett neues Kompaktfahrzeug, welches erstmals wahlweise mit drei verschiedenen alternativen Antrieben zu haben sein wird.

(c) Hyundai

(c) Hyundai

Der IONIQ wird als reines Elektroauto, als Hybrid und als Plug-in-Hybrid erhältlich sein und soll so die Kompaktklasse ordentlich aufmischen.

Hauptsächlich wird er dabei versuchen, dem Toyota Prius seine Nr.1-Position als weltweit meistverkauftes Hybrid-Auto abspenstig zu machen, was durchaus gelingen kann, wenn man die neue Generation des Prius schon mal gesehen hat.

Zwar gibt es vom Hyundai IONIQ vorerst auch nur eine Skizze, diese zeigt aber eine sehr harmonische und dynamische Linienführung.

In Europa wird der Hyundai IONIQ erstmals am Genfer Autosalon im März 2016 zu sehen sein.

Werbung
Impressum