Neue Motorisierungen für den Mini

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Der neue Mini ist ab Juli mit neuen Motorisierungen erhältlich, das neue Einstiegsmodell hat dann 75 PS.

Als neues Einstiegsmodell in die Welt von Mini wird ab Juli 2014 der Mini One First zu den Händlern rollen. Der 1,2 Liter-Motor erreicht eine Leistung von 75 PS (55 kW) und beschleunigt den kleinen Engländer in 12,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

(c) Mini
(c) Mini

Preislich startet der schwächste Mini bei 16.600,- Euro. Ab 17.940,- Euro kann man dann den Mini One mit 102 PS (75 kW) wählen, der wohl etwas spritziger sein wird.

Auch für Diesel-Fans gibt es zwei Neuzugänge beim Mini, ab Juli ist der City-Flitzer auch als Mini One D mit 95 PS (70 kW) ab 19.690,- Euro und als Mini Cooper SD mit 170 PS (125 kW) ab 26.250,- Euro erhältlich.

Mit dem starken Diesel sprintet der kleine Mini in nur 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und soll im Schnitt nur 4,0 Liter verbrauchen. Der CO2-Ausstoß liegt damit bei 110 Gramm pro Kilometer.

Bildergalerie: Neue Motorisierungen für den Mini
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top