Neu: ABT AS3 Sportback

Kurz vor dem Marktstart des A3 Sportback präsentiert ABT auch schon den AS3 Sportback.

Wem die Serienversion des Audi A3 nicht sportlich genug ist, für den bietet ABT jetzt mit dem AS3 Sportback eine passende Alternative an. Neben den optischen Änderungen wurde auch an der Leistungsschraube gedreht.

(c) ABT

(c) ABT

Zu erkennen ist der AS3 Sportback an einer Vielzahl von Anbauteilen an der Karosserie und modifizierter Front- und Heckschürze. Auch die ABT-Leichtmetallfelgen und ein zusätzliches Lüftungsgitter am Kotflügel stechen sofort ins Auge.

Damit der AS3 Sportback nicht nur optisch schneller wirkt, hat ABT seinem kompakten Tuningobjekt auch eine Leistungskur verpasst. Die Kunden können dabei zwischen einem Benzin- und einem Dieselmotor wählen.

(c) ABT

(c) ABT

 

Aus dem 1,4 TFSI mit serienmäßig 122 PS (90 kW) hat ABT eine Leistung von 160 PS (118 kW) gekitzelt, das Drehmoment hat sich dabei von 200 Nm auf 250 Nm erhöhlt.

(c) ABT

(c) ABT

Der 2,0 TDI mit 150 PS (110 kW) hat durch die ABT-Kur dann 170 PS (125 kW) und ein von 320 Nm auf 360 Nm gesteigertes Drehmoment. Natürlich können die Kunden auch nur die Leistungssteigerung oder einzelne Karosserieelemente für ihren Audi ordern.

Werbung
Impressum