Alle Details zum Infiniti M35h

Am Pariser Salon wurde die Serienversion der großen Infiniti Hybrid-Limousine präsentiert, jetzt gibt es alle Details und Preise.

Ab sofort kann der neue Infiniti M35h bestellt werden. Das stärkste Modell der M-Reihe kombiniert einen 306 PS starken 3,5 Liter V6 Benzinmotor mit einem 68 PS starken Elektromotor. Dank der Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterie kann allein der Elektromotor den M35h auf bis zu 100 km/h beschleunigen. Die Systemleistung liegt bei 364 PS (268 kW), was den M35h zu einem Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 5,5 Sekunden verhilft.

(c) Infiniti

Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt. Im Durchschnitt soll sich der M35h mit 7,0 Liter auf 100 Kilometer begnügen, was einen CO2-Ausstoß von 162 g/km ergibt. Geschaltet wird serienmäßig über eine 7-Gang-Automatik.

[adsense_id=“24″]

Beim M35h können die Kunden zwischen dem M35h GT um 61.832,- Euro oder dem M35h GT Premium um 67.895,- Euro wählen. Der Infiniti M35h kommt schon überkomplett ausgestattet, einzige Extras sind ein Multimedia- und ein Forest Air-Paket für den GT, sowie die Metallic-Lackierung.

(c) Stefan Gruber

Serienmäßig sind im M35h GT unter anderem beheiz- und belüftbare Vordersitze mit Lederbezug, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht, elektrisch einstellbare Sitze, ein beheizbares Lederlenkrad, eine Rückfahrkamera, Einparksensoren, ein Schiebedach, eine festplattenbasierte Music Box, Tempomat, Zweizonen-Klimaautomatik und die Smart-Access-Einstiegsfunktion mit an Bord.

(c) Infiniti

Im GT Premium können sich die Passagiere zusätzlich noch an einem Bose-Soundsystem mit 16 Lautsprechern, dem Infiniti Infotainment-System Connectiviti+ mit 30 GB Festplatten-Navi inkl. Touchscreen, einem Toter-Winkel-Assistenten, der intelligenten Geschwindigkeitsregelung, einem Spurverlassenswarner und einem Spurhalteassistenten erfreuen.

 

 

 

Teilen:
  • Print
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
Teilen:
Werbung
Impressum