G-POWER BMW M6 HURRICANE RR

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Der BMW M6 mutiert zum schnellsten 4-sitzigen Coupé der Welt, die 300 km/h Marke knackt er in nur 24,9 Sekunden.

Hier ist der Name Programm: G-POWER M6 HURRICANE RR. 800 PS bei 7.500 bis 8.000 Umdrehungen. Da muss über den Preis nicht mehr geredet werden. Wer sich für ein solches Fahrzeug interessiert, will Leistung satt. Koste es, was es wolle. Und Leistung in Serienmodelle zu zaubern, vornehmlich solche von BMW, ist die Sache von G-Power, einer 1983 gegründeten „Tuningschmiede“, sprich einer Exklusiv-Manufaktur.

(c) G-Power/Auto-Reporter.NET
Nachdem der G-POWER M5 HURRICANE RS mit Bi-Kompressormotor und 750 PS/551 kW bereits Ende 2008 mit 367,4 km/h den Rekord für die schnellste „Limousine der Welt“ aufstellen konnte, hat G-POWER 2010 mit der Evolutionsstufe M5 HURRICANE RR den bestehenden Rekord auf die neue Bestmarke von 372 km/h verbessert. Jetzt ist das aus dem G-POWER M5 HURRICANE RR bekannte 800 PS/588 kW V10 Bi-Kompressortriebwerk auch im großen BMW Coupé erhältlich. Dadurch wird der G-POWER M6 HURRICANE RR zum schnellsten 4-sitzigen Coupé der Welt.

[adsense_id=“10″]

Die für den ehrenwerten Titel notwendige Leistungssteigerung übernimmt eine Evolutionsstufe des 750 PS/551 kW starken SK III RS Bi-Kompressorsystem. In der 800 PS Ausbaustufe kommen dazu zwei Radialverdichter vom Typ ASA T1-316 zum Einsatz. Die in den beiden Kompressoren vorverdichtete Ladeluft wird durch das zweiflutige, wassergekühlte Ladeluftkühlersystem auf leistungsfördernde Temperaturen abgekühlt. Dieses aufwendige Aluminiumgussteil ersetzt die serienmäßige Airbox über dem Motor und ermöglicht durch seine kurzen Ansaugwege das gleiche spontane Ansprechverhalten wie der serienmäßige Motor, jedoch verbunden mit einem erheblichen Drehmomentzuwachs.

(c) G-Power/Auto-Reporter.NET
Das Innenleben des Zehnzylinder-Vierventilers wird durch leichte, exakt ausgewogene Hochleistungsschmiedekolben mit geringerer Verdichtung und erhöhter Festigkeit optimiert. Da die serienmäßigen Pleuel und Kolbenbolzen den stark gesteigerten Kräften nicht gewachsen sind, wurde auch hier auf Spezialteile zurückgegriffen. Ein modifiziertes Kennfeld für die Motorelektronik trägt ebenfalls zur höheren Spitzenleistung von 800 PS/588 kW bei 7.500 bis 8.000 U/min bei. Das maximale Drehmoment von 800 Nm wird bei 5.000 Touren erreicht.

Natürlich erreicht der G-POWER M6 HURRICANE RR nicht nur bei der Höchstgeschwindigkeit Bestwerte. Mit weniger als 4,35 Sekunden von null auf 100 km/h setzt das knapp zwei Tonnen schwere Coupé genauso neue Standards wie mit 9,3 Sekunden bis Tempo 200 und 24,9 Sekunden bis zur 300er Marke.

Neben dem leistungsstärksten BMW-Triebwerk, das jemals einen straßenzugelassenen BMW M6 antrieb, war natürlich auch die Aerodynamik von elementarer Bedeutung. Deshalb wurde der HURRICANE RR mit einer G-POWER-Frontschürze aus Carbon, sowie einem Heckspoiler für mehr aerodynamischen Abtrieb bei Höchstgeschwindigkeit ausgerüstet. Den Kontakt zur Straße stellen 20 Zoll große Schmiederäder (G-POWER SILVERSTONE CLUBSPORT) mit 255/35 ZR 20 und 285/30 ZR 20 Bereifung her. Auch hier wurde auf die Optimierung der Performance geachtet. So sind die neu entwickelten geschmiedeten Leichtmetallfelgen in den Dimensionen 9,0 x 20 Zoll und 10,5 x 20 Zoll trotz deutlich größerer Abmessungen nicht schwerer als die Serienfelgen.

Weitere Beiträge zur Hochgeschwindigkeitstauglichkeit des M6 HURRICANE RR leisteten das neunfach in Zug- und Druckstufe justierbare sowie stufenlos höhenverstellbare Gewindesportfahrwerk RS und die Hochleistungsbremsanlage aus dem Hause G Power.

Das Cockpit weist mit einem Tachometer bis 400 km/h, den Sicht-Carbon Paneelen für Armaturenbrett, Mittelkonsole und Türverkleidungen sowie dem ergonomisch geformten Sportlenkrad mit perforiertem, besonders griffsympathischen Kjerba-Nappaleder auf die Sonderstellung dieses Automobils hin.

Wer Lust auf diese Power-Maschine und dazu noch das nötige Kleingeld hat, kann das Fahrzeug für den Einstiegspreis von 252.100 Euro (netto) als Komplettfahrzeug bei G-POWER in Autenzell bestellen. Dass die G-POWER-Motorentechnologie in einer 750-PS-Variante auch für jeden aktuellen BMW M5 und M6 erhältlich ist, ist für die Auktenzeller selbstverständlich. Der G-POWER SK III RS Bi-Kompressor Motorumbau mit 750 PS/551 kW wird für netto 56.000 Euro im Angebot. (Auto-Reporter.NET/arie)

Bildergalerie: G-POWER BMW M6 HURRICANE RR
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top